CLUB NEWS Golfclub Hünxerwald e.V.


04.08.2018   Turniere

Wer ist Gewinner des Loser-Zwergs 2018?



Genau 100 Teilnehmer waren trotz der großen Hitze auch in 2018 wieder der Einladung des Präsidenten Karl-Hermann Krull gefolgt.

Nach einem kleinen „Warm-Up“ auf der Driving Range war wohl vielen Spielern bereits zu diesem Zeitpunkt eher wieder nach einem „Cool-Down“ als nach 18-Löchern bei 35 Grad warmen Wetter. Allerdings muss man sagen, dass die 35 Grad durch leichten Wind etwas erträglicher waren als die Tage zuvor.

Wie immer wurde auch in diesem Jahr ein 3er Scramble in 6er Flights gespielt – das Bild wie immer etwas komisch, wenn 6 Leute auf dem Grün stehen oder sich eine 6er Karawane in Bewegung setzt.

Schon bei der Anmeldung und auch während des Spiels ging es eigentlich vorrangig nur um eines: Nicht den Loser-Zwerg bekommen. Der Loser-Zwerg wird traditionell für das schlechteste Nettoergebnis vergeben. Und aus den Vorjahren war bekannt, dass 49 und 50 Punkte schlechte Nettoergebnisse sind.

Teilweise wurden Teams taktisch aufgestellt, um beim Team-Handicap Netto möglichst gut zu punkten…

Nach 9-Löchern Wettkampf wartete auf die Spieler Currywurst und eine süße Kleinigkeit, daneben auch für den Kreislauf ein kühles Blondes oder ein Glas Prosecco.

Insgesamt 6 Stunden wurde hart gefightet, um ja nicht der Besitzer des Loser-Zwergs zu werden. Am Ende nach 18-Löchern waren sicherlich alle froh, beim Welcome Back Drink am Bolli-Haus angekommen zu sein. Verluste hatten wir auch bei diesen Temperaturen nicht zu verzeichnen.

Nach einer kurzen Dusche begrüßte Karl-Hermann Krull die Spieler zur Abendveranstaltung und zum abschließenden Büffet.

Vom Grill gab es diverse Leckereien, dazu Salate und Relishs, an einer anderen Station frische Spaghetti aus dem Parmesanleib mit verschiedenen Pesto und den krönenden süßen Abschluss stellte wie immer Massimos Eistheke dar. Und auch in diesem Jahr gab es wieder erstaunliche Eiskreationen…

Durch die Siegerehrung führte Clubmanagerin Birthe Küpper. Geehrt wurden die fünf besten Nettoergebnisse sowie das beste Bruttoergebnis. Unterstützt wurde sie dabei vom Präsidenten, der natürlich persönlich die Preise an die zahlreichen Sieger übergab.

Bestes Brutto-Team des Tages war eigentlich das Präsidententem selbst mit 7 unter Par, bestehen aus Karl-Hermann Krull, seiner Frau Marie-Theres und seinem Sohn Konstantin. Wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, gab das Team den Preis an die Nr. 2 weiter. Mit 6 unter Par aber nicht weniger verdient. Glückwunsch an Stephan und Daniele Plewa sowie Jan Dickmann.

Netto gewann das Team Marion Blumenroth, Gerda Adolphs und Ingrid Ern-Ruske mit sensationellen 64 Punkten.

Tja, und da war doch noch was…
Ja, nicht zu vergessen, die Vergabe des Loser-Zwergs. Nach den vielen Top-Ergebnissen war es an der Zeit, über das „schlechteste Nettoergebnis“ des Tages zu sprechen. Birthe Küpper machte die Sache spannend und nannte langsam die Netto-Scores, die für den Loser-Zwerg in Frage kamen. Einige der Spieler konnten schnell aufatmen als sie hörten, dass es dann doch noch „schlechtere“ Werte gab.

Gerne hätte die Vorjahres-Siegerin Christa Wagner persönlich mitgespielt und den Preis übergeben. Sie hatte sogar eine kleine Rede vorbereitet, aber aufgrund der großen Hitze entschied sie sich, das Turnier nicht zu spielen.

Und wo lag nun wirklich der schlechteste Nettoscore? Dieser lag bei 52 Punkten. Und das Team hatte daneben immerhin auch noch 26 Bruttopunkte erspielt.

Da das Team während des Spiels mitgerechnet hatte, wussten sie, was nun auf sie zukam...

Gewinner des Loser-Zwergs 2018: Peter Basista, Dirk van Dreumel und Günter Adolphs

Mit viel Humor wurde der Preis entgegengenommen und bereitwillig posierte das Team auch für ein Foto, siehe weiter unten.

Es war ein toller Tag, wenn es auch ein paar Grad weniger warm hätte sein können. Aber der Hünxer lässt sich weder durch schlechtes, noch zu gutes Wetter die Stimmung verderben. Ganz im Gegenteil! Der Hünxer kämpft auf dem Platz und entspannt auf der Terrasse bei viel guter Laune. (BK)

Sehen Sie nun einige bildliche Eindrücke…
































Impressum      |      Kontakt      |      © Golfclub Hünxerwald e.V.