CLUB NEWS Golfclub Hünxerwald e.V.


13.09.2018   Golfschule Profi-Tipp

Profi-Tipp September

"Missverstandene Kräfte"

Wie oft höre ich Golfschüler und Spieler sagen, " oh, da habe ich wieder Kraft eingesetzt".
Natürlich weiß ich als erfahrener Trainer wie diese Aussage zu werten ist, doch versuche ich dann gerne etwas Differenzierung und Wissenschaft beizusteuern, denn gerade Kräfte sind für eine gute Leistung nicht nur immer nötig, sondern Kräfte sind immer positiv!

Nicht nur im Golfsport sind neben Ausrüstung, Erfahrung, Kondition und funktionierender Technik drei Kräfte immer relevant:
1) mentale Kraft (Psyche)
2) potenzielle Kraft (Kondition)
3) kinetische Kraft (Schnellkraft, Bewegungsenergie)

Ohne eine ausreichend starke Psyche nützen die anderen Kräfte zumindest deutlich weniger.
Ohne ausreichend kräftige Muskeln lässt sich schon allein die Ausholdrehbewegung (Spannung/ Kontraktion/ Technik) nicht umsetzen, damit bliebe auch eine entsprechende Beschleunigungsoption hinter den Möglichkeiten, u.a.m.

Hier mein Tipp:
Arbeiten Sie stets an allen drei Kräften um ihre Golfleistung zu verbessern, denn ohne diese Kräfte ist die Umsetzung einer guten Golftechnik nicht möglich! Da hilft auch eine tolle Ausrüstung wenig.
Und die gute Nachricht lautet: alle Kräfte können bis ins hohe Alter trainiert und verbessert werden, um diese dann golftechnisch und vor allem dabei zeitlich (weder zu früh noch zu spät) richtig einzusetzen.

Auch wirklich förderlich für alle Kräfte als Grundvoraussetzung für eine gute Leistung ist ein "weiter im Winter", denn leider bilden sich Kräfte (z.B. Muskeln) bei “unterschwelliger Reizsetzung" auch wieder
zurück, was übrigens auch in gewissem Maße und kausal für die mentale Kraft (Psyche) gilt.
Ihr Golfpro, Roland Noelle.




Impressum      |      Kontakt      |      © Golfclub Hünxerwald e.V.