CLUB NEWS Golfclub Hünxerwald e.V.


03.04.2019   Platz

Die Penalty Areas im GC Hünxerwald

Für die Überführung der bisherigen Wasserhindernisse in die neuen Penalty Areas gibt es vom DGV umfangreiche Verfahrenshinweise. Grundsätzlich kann erst einmal alles 1 zu 1 übernommen werden.

Darüber hinaus beschreibt der DGV mit guten Beispielen, was man zusätzlich machen könnte, machen sollte - und nicht machen sollte.
Bei allen Änderungen muss vor allem darauf geachtet werden, das sich dadurch nicht das Course Rating für den Platz, also der Schwierigkeitsgrad, verändern könnte.

Sportausschuss, Platzwart, Clubmanagerin, Golfpro und Greenkeeper haben sich mehrmals mit dem Thema beschäftigt und einvernehmlich für den Golfclub Hünxerwald erst einmal folgende Anpassungen vereinbart und auch bereits umgesetzt:

• Alle gelben Markierungen wurden durch rote Markierungen ersetzt.

• Alle Biotope wurden als Spielverbotszonen übernommen
(Spielverbotszonen dürfen auf keinen Fall betreten werden).

• Bahn 1
Die Grenze der PA (Penalty Area) die links am Grün verläuft, wurde hinter dem Grün am Rand des Waldes fortgeführt bis zum Graben der Bahn 6.

• Bahn 2
Hinter dem Grün der Bahn 2 ist keine Ausgrenze mehr sondern PA.

• Bahn 7 und 9
Der Wald hinter dem Grün der Bahn 7 wurde komplett am Waldrand entlang als PA gesteckt, und zwar von der vorhanden linken PA bis zur vorhanden PA auf der Bahn 9.

• Bahn 9
Hinter dem Grün der Bahn 9 ist vor dem Graben keine Ausgrenze mehr sondern PA. Die Ausgrenze beginnt jetzt erst hinter dem Graben am Weg entlang.

• Bahn 12
Hinter dem Grün der Bahn 12 ist keine Ausgrenze mehr sondern PA, in Verbindung mit der vorhanden PA am Teich auf der rechten Seite.

• Bahn 13
Beim Hügel links im ersten Dogleg wurde der Wassergraben und der Teich im Wald zu einer gemeinsamen Penalty Area zusammengefasst.
Vor dem Grün wurde der PA Bereich links erweitert.

• Bahn 15
Auch hier wurden beim Hügel links die beiden Teiche und der Wassergraben zu einer gemeinsamen Penalty Area zusammengefasst.
Am frontalen Waldrand im Dogleg wurde die PA-Grenze Richtung Fairway vorgezogen, um die Grenze sichtbar zu machen.

Im Wesentlichen handelt es sich bei den Anpassungen um die Klarstellung von PA-Grenzen, um besser entscheiden zu können, ob ein Ball tatsächlich in einer PA gelandet ist oder nicht.
Außerdem wurden durch die Umwandlung einiger Aus-Bereiche in PA unverhältnismäßige Benachteiligungen für die SpielerInnen beseitigt.

Der Anpassungsprozess ist damit aber noch nicht abgeschlossen, denn im Laufe des Jahres könnten eventuell noch weitere Änderungen erfolgen - sofern dies sinnvoll erscheint und sich nicht nennenswert auf das Course Rating auswirkt.

Abschließend die wesentlichen Änderungen jeweils in „Vorher-Nachher“ Gegenüberstellungen. Da wir im Internet über Platz ohne Ende verfügen, habe ich die Bahn-Ausschnitte zwecks besserer Orientierung einigermaßen großzügig gehalten. (Ni)















































Impressum      |      Kontakt      |      © Golfclub Hünxerwald e.V.