CLUB NEWS Golfclub Hünxerwald e.V.


01.07.2020   Club

Wann gilt der Ball zur Zeit als eingelocht?

Die Corona-Platzregel besagt: Die Locheinsätze sind zur besseren Entnahme des Balles erhöht. Kommt ein Ball darauf zur Ruhe gilt er als eingelocht.

Die Corona Regeln sind für uns alle neu, umso wichtiger ist es, eine absolute Klarheit zu haben, wann ein Ball als eingelocht gilt.

Nach Information des Deutschen Golfverbandes ist dies der Fall, wenn der Ball - wie es unsere Platzregel sagt - auf der Erhöhung im Loch zur Ruhe kommt, also dort liegen bleibt. Der Ball muss im Radius des Loches liegen, darf aufgrund der Erhöhung zum Schutze vor dem Coronavirus und besseren Entnahme allerdings oberhalb der Lochkante liegen.

Ein Ball, der aufgrund der Erhöhung aus dem Loch springt und außerhalb des Loches zur Ruhe kommt, gilt nicht als eingelocht.

Die Einsätze werden von uns noch etwas eingekürzt, damit ein Spieler bei einem guten Putt in richtiger Geschwindigkeit möglichst nicht bestraft wird. (BK)



Impressum      |      Kontakt      |      © Golfclub Hünxerwald e.V.